Inno­soft in Zei­ten von Coro­na

Inno­soft in Zei­ten von Coro­na

Die aktu­el­le Kri­se bedeu­tet ein­schnei­den­de Ver­än­de­run­gen in unser aller Leben, gro­ße Tei­le des Geschäfts­le­bens ste­hen im Moment wei­test­ge­hend still.

Die Inno­soft GmbH hat früh­zei­tig auf die Gefah­ren­la­ge reagiert und weit­rei­chen­de Maß­nah­men ergrif­fen, um die Beleg­schaft vor der Gefahr einer Anste­ckung mit dem SARS-CoV-2-Virus zu schüt­zen und gleich­zei­tig so gut wie unein­ge­schränkt für alle Kun­den und Inter­es­sen­ten zur Ver­fü­gung zu ste­hen. Bis sich die Lage wie­der gebes­sert hat, sind die Mit­ar­bei­ter im Home­of­fice tätig. Die tech­ni­schen Vor­aus­set­zun­gen dafür, am hei­mi­schen Bild­schirm­ar­beits­platz per Fern­zu­griff und Ruf­um­lei­tung die gewohn­ten Arbeits­pro­zes­se wei­ter­zu­füh­ren, haben wir recht­zei­tig geschaf­fen, so dass alle Ansprech­part­ner auch in der nächs­ten Zeit auf den gewohn­ten Kom­mu­ni­ka­ti­ons­we­gen erreicht wer­den kön­nen.

Dies gilt nicht nur für die Ent­wick­lung, die Pro­jekt­lei­ter sowie die Abtei­lun­gen Sup­port, Ver­trieb und Zen­tra­le ste­hen eben­falls wei­ter­hin über die bekann­ten Kanä­le mit Rat und Tat zur Sei­te. Bis­lang gibt es kei­nen bestä­tig­ten Fall einer Infek­ti­on und auch kei­nen Ver­dachts­fall einer Erkran­kung mit dem soge­nann­ten Coro­na-Virus in unse­rer Fir­ma. Wir wol­len alles Mach­ba­re und Not­wen­di­ge tun, damit dies auch so bleibt, und hof­fen, dass auch Sie und Ihre Fami­li­en von den schlimms­ten Aus­wir­kun­gen die­ser Kri­se ver­schont wer­den.

Blei­ben Sie gesund!

Ihre Inno­soft GmbH