Guter Service braucht Geduld

Guter Service aus Überzeugung Bei der Einführung eines Servicemanagementsystems sind Geduld und ein langer Atem gefragt, denn nicht immer ist die erste Wahl auch die beste und auch Jahre nach der Inbetriebnahme können noch Anpassungen nötig sein. So erging es zum Beispiel auch der AICHELIN Service GmbH in Ludwigsburg, der zentralen Serviceleitstelle für die Firmen der AICHELIN Holding GmbH, einem der weltweit führenden Hersteller von Wärmebehandlungsanlagen. Das alte System war bereits seit einigen Jahren im Einsatz, konnte den Anforderungen aber kaum gerecht werden. Als 2009 ein neuer Serviceleiter kam, erinnerte dieser sich an seine guten Erfahrungen mit den Softwarelösungen aus dem Hause Innosoft , die er bei einem früheren Arbeitgeber gemacht hatte. Der Entschluss, noch einmal Zeit und Geld in eine Softwareeinführung zu investieren, sollte sich auszahlen. "Wir haben jetzt eine wesentlich übersichtlichere und schnellere Einsatzplanung", nennt Serviceleiter Frank Tuminski einen der Vorteile des Innosoft Servicemanagementsystems. Lesen Sie hier den aktuellen Bericht aus der Fachzeitschrift Service Today (03/17), der Ihnen in unserem Pressebereich zur Ansicht und zum Download bereit steht.